//
archiv

Stefan

Diese Schlagwort ist 18 Beiträgen zugeordnet

Öresund-Historie: 2013

logo_oeresundsspelen_2015_450Das Jahr 2013 endete mit der dritthöchsten Plakettenzahl bisher: insgesamt 34 waren im Gepäck; allerdings überwog der „Kupferanteil“ (24 Plaketten) gegenüber dem „Edelmetall“ (1 Gold, 4 Silber, 5 Bronze). Immerhin war mit dem Hürden-Sieg von Tobi nach dem goldlosen Vorjahr wieder ein erster Platz dabei! Überhaupt wurden es Tobi’s Öresundspiele: mit 6 Plaketten war er erfolgreichster Mühl Rosiner – mit 2x SILBER und 1xBRONZE komplettierte er seine Medaillensammlung! Auch Charlie hamsterte bei seiner sechsten Teilnahme weiter Plaketten: insgesamt 5 waren es in 2013. Neben 4x Kupfer (insgesamt hat er nun 15 Plaketten dieser Farbe) war auch einmal BRONZE im Hochsprung dabei. Ebenfalls hochspringen kann Greta – nach zwei dritten Plätzen in den Vorjahren reichte es diesmal zu SILBER! Weiterlesen

Advertisements

Öresund-Historie: 2012

logo_oeresundsspelen_2015_450Das Jahr 2012 glänzte in SILBER – gleich sieben Plaketten dieser Farbe holte der LAC vom 29.Juni bis 01.Juli; leider war erstmals kein GOLD unter insgesamt 31 Plaketten dabei… Jil war auch in diesem Jahr am erfolgreichsten und holte zum Abschluss ihrer Öresundkarriere noch einmal 5 Plaketten; drei Mal (Speer, Weit, 300m) schrammte sie als Zweitplatzierte knapp an Gold vorbei. Insgesamt ist Jil mit 25 Plaketten aus fünf Jahren die mit Abstand erfolgreichste Schweden-Starterin des LAC (und wird es wohl auch noch einige Jahre bleiben…). Im Jahr 2012 kamen ihr drei Jungen (Stefan, Paul, Tobi) mit jeweils 4 Plaketten am nächsten: Neuling Stefan überraschte bei seinen vier Starts mit vier Podestplätzen (davon 2 SILBER) und bewies, dass er nicht nur werfen kann… Weiterlesen

Zweimal Silber, einmal Kupfer!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Endlich – nachdem Papa Tobi ja bereits SILBER für Tobi im Weitsprung vermeldet hatte, spielt auch endlich wieder das schwedische Internet mit: neben Tobi (der Bestleistung mit 4,64 m springt), hat auch Greta SILBER geholt. Im Hochsprung der AK14 wird sie mit übersprungenen 1,52 m Zweite! Die dritte Plakette geht an Jonas, der im Weitsprung (M14) mit 5,04 m Achter wird. Stefan verpasst als 9. (4,90 m) knapp das Podest!

„Speed-Sunday“

07_07Der dritte Tag der Öresundspiele ist traditionell den Sprintern vorbehalten – ab 09:30 Uhr geht es mit unseren beiden Jüngsten Norik und Julius los! Außerdem müssen zur gleichen Zeit auch die Weitspringer Tobi, Stefan und Jonas sowie Greta im Hochsprung „ran“! Ich hoffe, dass die Ergebnisübermittlung aus Schweden heute etwas besser läuft als gestern vormittag… Am gestrigen Tag wurde der Blog übrigens 959-mal aufgerufen – Rekord! Neue Fotos vom Öresund habe ich leider noch nicht erhalten. Noch ein technischer Hinweis für alle Smartphone-Benutzer: der Blog wird am Handybildschirm in einer mobilen Variante angezeigt, d.h. alle Beiträge werden untereinander dargestellt (der aktuellste ganz unten). Der Navigationsbereich auf der rechten Seite ist allerdings ausgeblendet. Die Live-Resultate aus Helsingborg bekommt man aber auch beim Klick auf das Kalendersymbol in diesem Beitrag! Viel Spaß heute!

Stefan wird 4. im Speerwurf

Diese Diashow benötigt JavaScript.

So langsam habe ich die vielen, neuen Ergebnisse sortiert: zwischenzeitlich haben auch unsere beiden „Kleinsten“ Julius und Norik ihren ersten Wettkampf absolviert: über 600m wurden sie in ihrem Zeitlauf 4. (Julius) und 7. (Norik); in der Gesamtwertung waren das die Plätze 11. und 14. Auch Henning und Marius starteten über 600m (AK11) – als 9. fehlten Marius ganze 19 Hundertstel an der Plakette; Henning belegte Platz 14. Eine weitere Plakette gibt es aber noch zu vermelden: Stefan holt sich als 4. im Speerwurf mit 37,70m seine dritte Plakette in diesem Jahr!

Resultat-Update!!!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Mit der Überschrift „Hürdenreicher Tag am Öresund…“ war eigentlich nicht das lange Warten auf die Ergebnisse gemeint. ABER: alles wird gut – die Resultatsoftware der Schweden arbeitet wieder. Jetzt muss ich natürlich erst einmal sichten: also der Reihenfolge nach – die erste Plakette heute hat Henning bei den „kleinen“ Kugelstoßern erreicht (Platz 8 mit 7,34m), Glückwunsch! Marius wurde 10. mit 6,96m. Beim Diskus hat Stefan ebenfalls Platz 8 = Plakette gesichert; im Feld der 15-jährigen schleuderte er die Scheibe auf 36,06 m!

Hürdenreicher Tag am Öresund…

ifk_helsingborg_100Guten Morgen! Seit einer halben Stunde laufen die heutigen Wettkämpfe in Helsingborg, wobei der Vormittag den Hürdensprintern der diversen Altersklassen vorbehalten ist. Mit ihrem Wettkampf begonnen haben bereits die Kugelstoßer der AK11 (Henning & Marius) sowie Stefan beim Diskuswurf (er startet in der AK15 – also eine Altersklasse über seiner „normalen“…). Der erste Hürdenläufer ist Tobi, der gerade seinen Vorlauf absolviert hat. Ergebnisse soon as possible…

Nachtrag 12:00 Uhr: Leider tut sich immer noch nichts auf der schwedischen Ergebnisseite 😦 Deshalb meine Bitte: wer aktuelle Infos per SMS/Phone/Mail von den Kindern hat, bitte als Kommentar posten! Ich bleib dran…

server_error_swe

Plaketten Nr. 2 – 4: Stefan holt BRONZE, Jonas wird 5. und Charlie 6.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Stefan und Jonas liefern tolle Leistungen beim Kugelstoßen (AK14) ab: Stefan holt Bronze mit 12,03 m; Jonas wird bei seinem allerersten Schweden-Wettkampf gleich 5. (10,69 m)! Eine ganz starke Leistung auch von Charlie im Weitsprung der Altersklasse 15: mit neuer Bestleistung von 5,85 m (!) reicht es zum sechsten Platz = Kupfer-Plakette! Bisher standen für ihn 5,55 m zu Buche – die Steigerung ist auch im Hinblick auf die Deutsche Meisterschaft in Markt Schwaben wichtig!

Erster Tag in Helsingborg

PosingDie Kiddies sind gut in Schweden gelandet – von Jan sind die ersten drei Bilder per Mail angekommen (klickt mal auf das Foto oder rechts bei „Aktuelle Bilder“ – da werde ich auch jeweils die neuen Schnappschüsse reinstellen…). Der heutige Tag war dann entspannt für’s Shopping reserviert – ab morgen geht’s aber richtig mit Sport los! Auch die Blog-Seite ist vorbereitet: neben den (sonnigen) Wetteraussichten habe ich auch schon einen „Plakettenzähler“ eingerichtet, der euch auf dem laufenden halten wird – mal schauen, wie gut die Tipps in der Umfrage zur Gesamtplakettenzahl wirklich waren (momentan wird zwischen 21 und 32 Plaketten geschätzt…)! Ich hoffe, dass die schwedischen Kollegen wieder Live-Resultate liefern – dann gibt es ab 16:00 Uhr wieder einen detaillierte „Ergebnis-Blog“…

Abfahrt!

Öresund - wir kommen!

Pünktlich um 04:30 Uhr hat sich das diesjährige „Schweden-Team“ auf den Weg gemacht! Inzwischen sind nach einem Zwischenstop in Kritzkow auch Line und Tobias (im Blog ist mit „Tobias“ immer der „große“ Tobias Nass gemeint – „Tobi“ ist der „kleine“ Tobias Lemke…) dazu gestoßen. Jan hat gerade vom Fährterminal das obige Foto geschickt; um 06:00 Uhr geht’s ab nach Gedser! Gute Fahrt & viel Spaß!

Die Koffer sind gepackt…

Ines, Jan & Sabine vor der AbfahrtSo – alle Koffer sind verpackt; die beiden Transporter bis unters Dach mit Taschen, Sportsachen & Lebensmitteln gefüllt: es kann losgehen! Als passende sportliche Einstimmung hat Stefan heute beim Abendsportfest in Rostock die Norm für die Deutsche Meisterschaft im Block Wurf gepackt! Glückwunsch & viel Erfolg in Schweden!

Zeitpläne stehen fest

05_07In einer Woche starten die Öresundspiele – seit heute sind die offiziellen Zeitpläne online. Für unsere Starter habe ich hier die individuellen Startzeiten der einzelnen Athleten und Disziplinen bereitgestellt. Den kompletten (schwedischen) Zeitplan findet ihr hier; eine deutsche Version gibt’s hier.

Übrigens: die ca. 800 Starter in diesem Jahr kommen aus insgesamt acht Ländern – neben Schweden, Dänemark, Deutschland, Finnland, Norwegen und Quatar sind diesmal auch Österreich und Spanien vertreten! Die (vorläufigen) Starterfelder können hier aufgerufen werden!

LAC-Starter 2013 nominiert!

Die diesjährigen Schweden-Fahrer stehen fest! Es war wieder mal eine ganz schwere Aufgabe für die Trainer, die Sportler für die Öresundspiele auszuwählen – leider sind nur 13 Plätze zu vergeben und die Auswahl an Super-Sportlern ist halt beim LAC groß… Mit zehn „Erfahrenen“ und drei „Neulingen“ geht’s am 04. Juli in aller Frühe los:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Alle Disziplinen der teilnehmenden Mädchen und Jungen sowie ihr Profil in der „Leichtathletik-Datenbank“ findet ihr im jeweiligen Menü! Die genauen Startzeiten werden nachgereicht!

Danke an die Athleten und das Trainerteam…

…für die spannenden Wettkämpfe! Top-Resultate wurden im Minutentakt erzielt; viele persönliche Bestleistungen erreicht. Am erfolgreichsten war (wieder einmal) Jil mit 5 Plaketten, die Jungs Stefan, Paul und Tobias erkämpften jeweils vier Plaketten. Natürlich gab es auch einige (kleine) Enttäuschungen – bei allein 11 (undankbaren) neunten und zehnten Plätzen kein Wunder… Alle (vor allem auch die „Schweden-Neulinge“ Paula, Henning, Marius, Lea, Stefan und Tobias) schlugen sich prächtig und werden um eine erneute Nominierung im nächsten Jahr kämpfen! Kommt gut nach Hause, alles Gute wünscht der „Dauerblogger“ Andy!

Plakette Nr.30 und 31!!

Da sind unsere Starter doch noch ganz dicht an die Plakettenzahlen der Vorjahre von jeweils 32 herangekommen: jeweils im 600m-Lauf holen Katja (W13) als 5. und Stefan (M13) als 6. die Plaketten Nr.30 und 31! Stefan brauchte 1:48,96 min und hat damit bei allen Starts in Schweden eine Plakette erkämpft! Katja lag in 1:50,66 min eine Hundertstel hinter dem vierten Platz; Greta lief als 10. in 1:59,61 min wieder knapp am Podium vorbei. Lea war als 11. (2:00,69 min) direkt dahinter! Im letzten Wettkampf für den LAC bei diesen Spielen trat Tobias (als 16-jähriger) in der M19 über 1.500m an; mit einer Zeit von 4:40.59 min wurde Tobias 17. und bestätigte seine Vorleistungen.

Plakettenzähler

Der LAC erkämpfte 2017
10 x GOLD
5 x SILBER
2 x BRONZE
12 x KUPFER
_________________
29  Plaketten gesamt

Blogstatistik

  • 35,261 Besucher

Kalender

Januar 2018
M D M D F S S
« Jul    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Archive