//
archiv

Charlie

Diese Schlagwort ist 41 Beiträgen zugeordnet

Patrick holt Plakette 35!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Patrick (eigentlich Sprinter…) kann auch auf der Mittelstrecke ganz gut mithalten: über 800m der M15 verbessert er seine persönliche Bestzeit um fast 15 Sekunden und wird in 2:16,30min Achter! Das war nicht nur die 35. (!) Plakette in diesem Jahr, sondern auch die 34. Bestleistung (erstmals absolvierte Disziplinen eingeschlossen…)! Für Charlie bleibt es dieses Jahr bei 2x SILBER: im Speerwurf verpasst er als 4. mit einer Weite von 51,48m knapp eine Plakette; dominiert wurde der Wettkampf von zwei schwedischen 65m-Werfern. Charlie hat sich seine besten Würfe hoffentlich für die DM Ende Juli in Jena aufgespart…

Advertisements

Zweites SILBER für Charlie!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

silber_charlieCharlie wird „im Alter“ immer besser: nach 15 KUPFER-Plaketten und 2x BRONZE im letzten Jahr holt er sich 2015 zum zweiten Mal SILBER! Im Hochsprung der M17 ging es dabei knapp zu: hinter dem souveränen schwedischen Sieger (1,93m) wiesen gleich drei Springer 1,79m aus; Charlie hatte von diesem Trio die wenigsten Fehlversuche und wird somit Zweiter! Eine weitere Plakette hat er beim gerade begonnenen Speerwurf „im Blick“… Als nächstes Resultat erwarte ich noch den Hochsprung der M11, bevor ab 16:55 die langen „Mittelstrecken“ (600m bzw. 800m) ausgetragen werden; den LAC-Schlusspunkt setzt dann ab 18:00 Patrick im 80m-Finale!

Mehr als 300 Plaketten…

Diese Diashow benötigt JavaScript.

300_plaketten…hat der LAC in den letzten 10 Jahren aus Schweden mitgebracht; vorhin im Plakettentrubel etwas untergegangen: der 6.Platz von Julius im Sprint war die genau 300. Plakette für die Mühl Rosiner (ein kleiner Unsicherheitsfaktor besteht im Jahr 2008, aus dem keine vollständigen Ergebnislisten vorliegen…)! Mittlerweile sind wir bei 303 – macht also einen Schnitt von „etwas mehr als 30“ pro Jahr und genau darauf steuern wir auch wieder zu: mit derzeit 29 Plaketten ist das Vorjahresergebnis bereits eingestellt; da Patrick gerade das 80m-Finale der M15 erreicht hat (Gesamt-3. in 9,74sec), ist die „30“ bereits relativ sicher (Fehlstart ausgenommen…). Und es sind ja noch weitere „heiße Eisen“ im Wettkampf (z.B. Nils und Erik im Hoch- und Weitsprung oder Charlie im Speerwurf…) – der Trend geht Richtung 40… (40 ist der Rekord aus 2010)

Plaketten 17, 18, 19…

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Bis auf ein Resultat (Emma Hochsprung) liegen alle Ergebnisse vor: auf den „Mittelstrecken“ gab es zwei KUPFER-Plaketten für Julius (M12) als 6. und Marius (M13) als 5. der jeweiligen Zeitläufe; Marius war damit bester Deutscher. Henning belegte Platz 17. Bei den Mädchen ist Paula wieder knapp an einer Plakette vorbei: Platz 12; Emma (ebenfalls W13) wurde 25. In der W12 hat Hannah den 22.Platz (wieder in einem Riesen-Teilnehmerfeld…) belegt. Alle Läufer haben „Bestleistung“, da sie zum ersten Mal auf diesen Strecken unterwegs waren… Weiterlesen

Mit Bestweite zu SILBER!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

silber_charlieDer „Alterspräsident“ der LAC-Starter Charlie hat mittlerweile auch in den Wettkampf eingegriffen – und wie: im Weitsprung schafft er eine neue persönliche Bestleistung! Mit 6,35m holt er sich die SILBER-Plakette; bei seiner achten Teilnahme ist das bereits die 20.Plakette (übrigens zum fünften Mal im Weitsprung), zum ersten Mal holt Charlie SILBER! In seiner Altersklasse M17 werden Plaketten nur für die ersten 3 vergeben. Der heutige Nachmittag wird dann von den Mittelstrecken (200m und 300m) dominiert; mit Patrick darf dann auch der letzte LAC-Starter Öresundluft schnuppern… Charlie hat übrigens gerade seinen 200m-Vorlauf in Bestzeit (24,04sec) absolviert und sich für das Finale um 18:40 qualifiziert!

Abfahrt!

Pünktlich heute früh (kurz nach 7) hat sich das diesjährige Öresundteam Richtung Überseehafen aufgemacht; mittlerweile dürften die beiden Transporter mit den 16 Aktiven und Trainern in Schweden gelandet sein. Ein paar Fotos vom gestrigen Abschlusstraining und von der heutigen Abfahrt (Danke an Maik!) findet ihr in obiger Galerie; auf der rechten Seite des Blogs ist unter „Aktuelle Bilder“ auch ein Link zu Flickr verfügbar, wo alle diesjährigen Schweden-Schnappschüsse gesammelt werden… Weiterlesen

Euer Tipp ist wieder gefragt!

Diese Woche geht’s los – Zeit, um die alljährliche Umfrage nach der wahrscheinlichen Plakettenzahl zu starten! Die offizielle Teilnehmerliste weist bis zum heutigen Tag 845 Starter aus acht Ländern (im Logo von links nach rechts: Schweden, Deutschland, Färöer, Dänemark, Norwegen, Quatar, Österreich und USA) aus – das sind wieder erschwerte Bedingungen für unsere „Plakettenjäger“… In einigen Altersklassen (z.B. Mädchen AK13) sind bis zu 40 Teilnehmer pro Disziplin gemeldet – da wird es schwierig, unter die ersten 8 zu kommen. Charlie (AK17) muss es für eine Plakette sogar unter die ersten 3 schaffen… Also: wie viele Plaketten erwartet ihr? Weiterlesen

Das Team für 2015 ist nominiert!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Am Rande der Kreisjugendsportspiele wurden die diesjährigen LAC-Starter für die Öresundspiele bekanntgegeben: im 13-köpfigen Team ist Neuling Ole der Jüngste (AK 10); bei den 11-jährigen starten wie im Vorjahr Nils und Erik. Die dritte Schwedenfahrt ist es für Julius (AK 12); Hannah (ebenfalls 12) ist zum zweiten Mal dabei. Weiterlesen

Öresund-Historie: 2014

logo_oeresundsspelen_2015_450Im letzten Teil unserer kleinen Historie geht es um das Jahr 2014: vom 04. bis 06.Juli fanden die 52.Öresundspiele in Helsingborg statt. Mit 29 Plaketten blieb der LAC zum ersten Mal seit 2008 unter der 30er Marke; dafür sah es aber im „Edelmetallbereich“ wieder besser als in den Vorjahren aus: mit 3 GOLD-Plaketten wurde die zweitbeste Ausbeute eingestellt. Dazu kamen noch 2x SILBER und 5x BRONZE. Der Auftakt am Freitag hätte nicht besser laufen können: Katja warf mit dem 500g-Speer den noch heute gültigen Öresundrekord der AK15 (35,35m) und erkämpfte GOLD für den LAC! Optimal lief es diesmal auch für Greta (ebenfalls AK15): in allen vier Disziplinen holte sie „besondere“ Plaketten – 2x GOLD (im Weitsprung und über 300m), dazu SILBER im Sprint und BRONZE im Hochsprung! Weiterlesen

Öresund-Historie: 2013

logo_oeresundsspelen_2015_450Das Jahr 2013 endete mit der dritthöchsten Plakettenzahl bisher: insgesamt 34 waren im Gepäck; allerdings überwog der „Kupferanteil“ (24 Plaketten) gegenüber dem „Edelmetall“ (1 Gold, 4 Silber, 5 Bronze). Immerhin war mit dem Hürden-Sieg von Tobi nach dem goldlosen Vorjahr wieder ein erster Platz dabei! Überhaupt wurden es Tobi’s Öresundspiele: mit 6 Plaketten war er erfolgreichster Mühl Rosiner – mit 2x SILBER und 1xBRONZE komplettierte er seine Medaillensammlung! Auch Charlie hamsterte bei seiner sechsten Teilnahme weiter Plaketten: insgesamt 5 waren es in 2013. Neben 4x Kupfer (insgesamt hat er nun 15 Plaketten dieser Farbe) war auch einmal BRONZE im Hochsprung dabei. Ebenfalls hochspringen kann Greta – nach zwei dritten Plätzen in den Vorjahren reichte es diesmal zu SILBER! Weiterlesen

Öresund-Historie: 2012

logo_oeresundsspelen_2015_450Das Jahr 2012 glänzte in SILBER – gleich sieben Plaketten dieser Farbe holte der LAC vom 29.Juni bis 01.Juli; leider war erstmals kein GOLD unter insgesamt 31 Plaketten dabei… Jil war auch in diesem Jahr am erfolgreichsten und holte zum Abschluss ihrer Öresundkarriere noch einmal 5 Plaketten; drei Mal (Speer, Weit, 300m) schrammte sie als Zweitplatzierte knapp an Gold vorbei. Insgesamt ist Jil mit 25 Plaketten aus fünf Jahren die mit Abstand erfolgreichste Schweden-Starterin des LAC (und wird es wohl auch noch einige Jahre bleiben…). Im Jahr 2012 kamen ihr drei Jungen (Stefan, Paul, Tobi) mit jeweils 4 Plaketten am nächsten: Neuling Stefan überraschte bei seinen vier Starts mit vier Podestplätzen (davon 2 SILBER) und bewies, dass er nicht nur werfen kann… Weiterlesen

Öresund-Historie: 2011

logo_oeresundsspelen_2015_450Teil 6 der Historie befasst sich mit 2011: dass die Prüfer-Brüder zum SC Neubrandenburg gewechselt waren, merkte man u.a. an der Medaillenbilanz – aus 40 wurden 32 Plaketten (3x GOLD, 2x SILBER, 7x BRONZE). Aber auch die Neulinge im Team wussten zu überzeugen: Greta hatte sowieso ein exzellentes Jahr 2011 (z.B. vier Landesmeistertitel) und konnte das auch in Schweden bestätigen – unter ihren sechs Plaketten waren alle „Farben“ dabei (GOLD über 200m, SILBER im Sprint, BRONZE im Weit- und Hochsprung, KUPFER über 600m und die Hürden). Noch eine Plakette mehr steuerte Jil bei: sieben Mal stand sie auf dem Podest; nach einem fantastischen Endspurt über 600m war auch eine GOLD-Plakette dabei. Weiterlesen

Öresund-Historie: 2010

logo_oeresundsspelen_2015_4502010 war das Jahr der Superlative: vom 09. bis 11.Juli steigerten die „Plakettenjäger“ das überragende Vorjahresergebnis noch mal um eine Plakette und schraubten die Anzahl auf den noch heute gültigen Bestwert von 40! Auch 8x GOLD ist bis heute unerreicht – in den anderen Jahren gab es maximal drei Goldmedaillen… Allein am Samstag räumten die Mühl Rosiner 21 Plaketten ab – gleich vier erste Plätze waren zu bejubeln: Jil gewann in der AK12 die 200m und den Weitsprung (insgesamt erreichte Jil 6 Plaketten in 2010); Juliane siegte in der gleichen Altersklasse über die Hürden. Weiterlesen

Öresund-Historie: 2009

logo_oeresundsspelen_2015_450Die „wilde 13“ des Jahrgangs 2009 (10.-12.Juli) setzte neue Plakettenjagd-Maßstäbe: insgesamt 39 Plaketten wurden erkämpft; erstmals ging auch keiner der mitgereisten Sportler leer aus! Der „Edelmetall-Anteil“ konnte ebenfalls gesteigert werden: 3x GOLD, 6x SILBER und 6x BRONZE. Philipp holte im „fortgeschrittenen Alter“ (er war 18…) das erste GOLD über 300m-Hürden. Neuling Tassilo schleuderte den Speer zu GOLD und nahm außerdem auch Plaketten in den anderen Trendfarben der Saison (Silber, Bronze, Kupfer) mit. Den dritten Sieg für den LAC landete Jil: ihr Weitsprung auf 4,70m ist auch heute noch LAC-Bestwert der 11-jährigen! Weiterlesen

Öresund-Historie: 2008

logo_oeresundsspelen_2015_450Teil 3 des Rückblicks befasst sich mit den 46.Öresundspielen, die vom 11. bis 13.Juli 2008 stattfanden. Zum ersten (und einzigen Mal) gingen 14 LAC-Sportler auf die Reise nach Schweden. Das Ergebnis (26 Plaketten) blieb zwar numerisch hinter dem Vorjahr (27) zurück – dafür war der „Edelmetallanteil“ aber auch viel höher: 3x Gold, 4x Silber und 6x Bronze toppten 2007 (2/1/4) eindeutig. Leider ist 2008 das Jahr, in dem keine vollständigen Ergebnislisten vorliegen – auch die schwedischen Kollegen konnten mir (bisher) keine kompletten Resultate anbieten; die Werte vom Freitag, Samstag und Sonntag sind deshalb mit Vorsicht zu genießen (u.a. fehlen die Sprintfinals sowie die Mittelstrecken der 12-/13-jährigen). Weiterlesen

Plakettenzähler

Der LAC erkämpfte 2017
10 x GOLD
5 x SILBER
2 x BRONZE
12 x KUPFER
_________________
29  Plaketten gesamt

Blogstatistik

  • 35,261 Besucher

Kalender

Januar 2018
M D M D F S S
« Jul    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Archive