//
archiv

Schweden 2016

Diese Kategorie enthält 27 Beiträge

Der Videoclip 2016 ist online!

Es ist geschafft: nachdem ich vor kurzem die letzten Bilder hochgeladen habe (es sind jetzt insgesamt 1.237 Bilder!), ist jetzt auch der LAC-TV-Film zu den diesjährigen Öresundspielen fertig. Aus den Videoschnipseln, die Wibke, Jan und Greta mitgebracht haben (teilweise gefilmt von Detlev), ist ein ca. 9-minütiger Clip entstanden – ich hoffe, er gefällt euch:

Advertisements

So viel Edelmetall wie noch nie!

rekord_600Die Wettkämpfe sind vorbei – Zeit für ein erstes Fazit: insgesamt 30 Plaketten klingt im Vergleich zum Vorjahr (37) wenig – dafür ist aber der Edelmetallgehalt ungleich höher! Mit 7x GOLD und je 6 SILBER- und BRONZE-Plaketten sind es insgesamt 19 Stück – so viele hatte noch kein LAC-Team bei den bisherigen elf Teilnahmen. Selbst im Rekordjahr 2011 waren es „nur“ 15 Edelmetalle (8x Gold, 2x Silber, 5x Bronze). Zum Schluss des Wettkampftages gab es noch zwei Plaketten im Sprint: Marius verbesserte den Öresundrekord auf 9,70sec über 80m der M14 und wurde mit einer besonderen Plakette geehrt! Für Wolfgang wurde es BRONZE in der M15 (Zeit: 9,57sec); damit hat der Schweden-Neuling bei drei Starts drei Plaketten! Weiterlesen

Erik wieder mit GOLD-Double!

tag_4_f_800Bevor am späten Nachmittag die letzten LAC-Wettkämpfe beginnen, noch ein kleines Ergebnisupdate: Erik wiederholt sein Vorjahres-GOLD-Double – nach dem Kugelstoßen vorhin, holt er sich jetzt auch das Weitsprung-GOLD der M12! Noch dazu mit einer neuen tollen persönlichen Bestleistung von 4,97m! Bereits 2015 siegte Erik in diesen beiden Disziplinen. Pech hatte Nils als Neunter im Weitsprung; die Weite von 4,39m liegt weit von seinem Bestwert (5,00m!) entfernt…aber ihm bleiben ja noch nachher die 600m… Für Ole ist der Wettkampftag beendet: abschließend erhält er noch mal KUPFER für Platz 7 im Hochsprung (1,20m). Niclas wird über 400m ebenfalls 7. – allerdings ist er bereits in der MU18 und bekommt deshalb keine Medaille. Seine neue Bestzeit von 57,00sec erzielt er als starker Vorlaufzweiter! Er darf später noch zum Speerwurf (ab 17:45). In diesem Moment beginnt Greta’s Weitsprung in der WU18, wo es in einem großen Teilnehmerfeld erst mal um das Erreichen der besten 8 geht; etwas Kraft sollte sie auch noch sparen – denn um 18:50 steht das 100m-Finale an… Mit Emma S. (18:00) und Leandra (17:45) sind zwei weitere 600m-Läuferinnen noch aktiv; nicht zu vergessen natürlich auch unsere Sprint-Jungs Marius und Wolfgang. Ich halte euch auf dem Laufenden…

3x Sprintfinale!

Marius souverän im 80m-Vorlauf!Jetzt sind auch die „Großen“ mit ihren Sprintvorläufen durch – und alle drei LAC-Hoffnungen dürfen heute Abend zu den Finals antreten: Marius ist nach seinem überlegenem Vorlaufsieg auf GOLD-Kurs; mit 9,83sec hatte er 31 Hundertstel Vorsprung vor dem Zweitbesten aus allen Vorläufen! Kurzzeitig hielt Marius sogar den LAC-Vereinsrekord über 80m – bis Wolfgang kam: der siegte in seinem Vorlauf der M15 in tollen 9,54sec. das war die drittbeste Vorlaufzeit insgesamt. Die „längste“ Strecke musste Greta (WU18) bewältigen: in ihrem 100m-Vorlauf wurde sie 2. in 13,21sec. Sie wird den LAC-Wettkampftag heute um 18:55 abschließen; die Zeiten der Finalteilnehmer liegen eng beisammen – keine war in den Vorläufen unter 13 Sekunden… Eine Plakette ist noch nachzutragen: Ole holt sich kurz nach dem Sprint-SILBER jetzt BRONZE mit Weitsprung der M11 mit neuer Bestleistung von 4,50m! Momentan tritt er beim Hochsprung an; dieses Resultat sowie der Weitsprung der M12 (Nils/Erik) werden noch eine Weile auf sich warten lassen. Bis später…

Der Plakettenzähler steht bei 24…

gold_5…und ein Ende ist noch nicht abzusehen. Seinen Vorjahrestitel im Kugelstoßen kann Erik auch in der M12 wiederholen – mit 9,53m siegt er in neuer persönlicher Bestleistung! Das ist bereits die fünfte GOLD-Plakette in diesem Jahr – genau wie 2015 (mehr, nämlich 8, gab’s nur im Rekordjahr 2011)! Eine weitere SILBER-Plakette gab es durch Ole: zwar konnte er seinen Sprinttitel nicht verteidigen – seine 8,76sec (bei 1,4m/s Gegenwind) sind aber eine tolle pBL! Im Sprint-Finale der M12 war Nils sogar noch etwas schneller (8,74sec / pBL); damit wird er 6. = KUPFER! In 8,98sec verpasste Julius als Gesamt-17. leider den Endlauf in der M13. Im Hochsprung der W15 scheiterte Smilla an 1,46m – im Ergebnisprotokoll stehen damit 1,41m, die endgültige Platzierung steht noch nicht fest… Die jetzt folgenden Sprintvorläufe werde ich wieder twittern…

GOLD und SILBER zum Auftakt!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Der Sonntag geht goldig los: Marius springt im letzten Versuch auf neue pBL von 5,85m und gewinnt den Weitsprung der M14! Kurz vorher überquert Emma F. die Latte bei 1,52m, stellt ihre persönliche Bestleistung ein und holt ihre zweite SILBER-Plakette! Auch in den anderen beiden technischen Disziplinen sind die LAC’er erfolgreich: Leandra gewinnt endlich ihre erste Schweden-Medaille – die 9,56m im Kugelstoßen bedeuten Platz 4 sowie Bestwert unter den 12-jährigen LAC-Mädchen! Julius trifft mit seinem Speer einen unvorsichtigen Kampfrichter an der Hacke 😱 (nix passiert, keine Schuld bei Julius…); mit einem Wurf auf 34,03m wird er 5. der M13! Amy beendet ihren ersten Öresundauftritt mit 10,09sec über 60m; als 17. verpasst sie ganz knapp das B-Finale der w10. Vorjahressprintsieger Ole setzt sich souverän in seinem Vorlauf durch und ist mit Bestleistung (8,84sec) im Finale um 12:45! Ganz spannend machte es Nils: hier mussten die Tausendstel entscheiden – mit 8,877sec wird er 8., der neunte hat 8,879sec… Knapp dahinter wird Erik in 8,94sec Gesamt-12., damit steht er nicht im Finale um 13:00.

Es wird feucht…

wetter_sonntag_aktuell…die Meteorologen sagen für heute in Helsingborg kein gutes Wetter voraus: von leichtem Nieselregen bis hin zu Gewitter ist wohl alles dabei. Hoffen wir mal, dass unsere Athleten einigermaßen trocken bleiben und schnell genug laufen: heute wird nämlich gesprintet! Wegen der großen Teilnehmerfelder ist der Start auf 09:30 vorverlegt – da starten zuerst die technischen Disziplinen: Leandra (W12) möchte heute ihre Plakettenchance im Kugelstoßen nutzen; Emma F. springt hoch (W14), Julius ist beim Speer (M13) und Marius in der Weitsprunggrube (M14). Danach eröffnet Amy ab 09:45 die Sprintvorläufe; insgesamt acht LAC’er kämpfen um den Einzug in die Finalläufe. Wie gehabt werde ich nach Vorliegen von Infos/Resultaten wieder twittern; wer selbst die Ergebnisse mitverfolgen möchte – hier ist der Link der schwedischen Kollegen (die in den letzten Tagen tatsächlich eine 5-minütige Aktualisierung geschafft haben, toll!).

Das war Tag 2…

tag_3_e_1000Nach dem zweiten Tag ist das Team „im Soll“: mit 17 Plaketten haben wir zwar etwas weniger als im (tollen) Vorjahr (da waren es 20) – dafür ist aber der Edelmetallanteil wesentlich höher. Bereits 3x GOLD, 3x SILBER und 4x BRONZE (im Vergleich 2015: 1x Gold, 2x Silber, 2x Bronze). Das lässt für morgen hoffen, wenn z.B. unsere Sprint-Landesmeister an den Start gehen… Einige persönliche Bestleistungen waren ja auch schon zu vermelden; zusätzlich führe ich eine LAC-Öresund-Bestenliste, in der dieses Jahr auch bereits vier neue Bestmarken zu verzeichnen sind: bereits gestern hat Niclas die 3.000m-Bestzeit verbessert (auf 10:52,67min); heute wurden die 80mHürden-Rekorde sowohl bei den Jungs (Marius, 11,72sec) als auch bei den Mädchen (Smilla, 12,70sec) „getoppt“. Auch Greta verbesserte einen Rekord: die 27,00sec über 200m hat bisher noch kein LAC-Mädchen in Schweden unterboten! Beide Mädchen-Bestleistungen hielt übrigens vorher die erfolgreichste LAC-Schwedin Jil… Edit: natürlich soll auch Wolfgang nicht vergessen werden – der hat natürlich die 300m-Bestmarke verbessert (jetzt 38,19sec)!

SILBER für Emma F.!

Silber Emma im Weitsprung W14Das ist mal eine echte Überraschung: Emma F. schafft in der W14 eine neue tolle persönliche Bestleistung von 5,15m und springt damit bis auf Platz 2! Das offizielle Ergebnis ist zwar noch nicht online – ich vertraue aber den Nachrichten von Wibke 😊 Der Wettkampftag ist damit beendet, denn auch Julius und Greta sind inzwischen über 200m im Ziel: Julius wurde in seinem Zeitlauf in der M13 in 29,14sec 7.; insgesamt wurde es Rang 14. Greta, gerade vom Hochsprung erholt, lief im 200m-Finale ebenfalls auf Rang 7. Die Zeit (27,63sec) zeigt, dass die Kräfte nach dem langen Tag ausgezehrt waren… Insgesamt stehen für den LAC nach Tag 2 jetzt 17 Plaketten zu Buche – davon immerhin 10 Edelmetallplaketten! Darauf lässt sich morgen aufbauen, denn wir haben noch einige „Pfeile im Köcher“…

GOLD für Nils!

tag_3_d_editIn diesem Jahr sind die Mittelstrecken „goldig“: nach Marius und Wolfgang macht Nils über 200m den GOLD-Hattrick perfekt! In sehr guten 27,71sec (pBL) siegt er deutlich; Erik landet in 29,34sec eine Hundertstelsekunde hinter Rang 8 und damit neben dem Podest, schade. Einen ausgezeichneten Lauf lieferte auch Leandra (W12) ab, die ebenfalls unter 30 Sekunden blieb und ihren 200m-Zeitlauf in 29,96sec gewann! In der Gesamtwertung wurde das Platz 16 (unter 37 Läuferinnen). Emma S. musste in der W13 über 200m gleich gegen 46 Konkurrentinnen auseinandersetzen; Platz 6 im Zeitlauf (31,25sec), insgesamt Rang 36. Unter erschwerten Plakettenbedingungen kämpfte Greta im Hochsprung – es wurde leider der undankbare 4.Platz mit 1,56m, für den es ab AK 17 leider keine Medaille mehr gibt… Eine Medaille hat dagegen Wolfgang für seinen Kugelstoß von 11,34m in der M15 erreicht: Platz 6.

Doppeltes GOLD über 300m!

Doppelgold für den LAC!Ich unterbreche mal kurz das „Twittern“ für unsere ersten diesjährigen GOLD-Plaketten: man konnte fast drauf wetten – Marius hat mit seiner Silbermedaille von den „Deutschen“ natürlich das nötige Selbstvertrauen und rennt über 300m der M14 folglich allen davon. Mit 38,96sec distanziert er den Zweiten um fast eine Sekunde! Ist natürlich pBL (da das erste Mal gelaufen…). Und Wolfgang zieht gleich nach: auch er siegt souverän in seinem Zeitlauf der M15 in sehr guten 38,19sec = GOLD! Damit unterbietet er ein weiteres Mal die DM-Norm (38,50sec)!!! Die Mädchen werden in ihren 300m-Zeitläufen 7. (Emma F., 46,35sec) bzw. 3. (Smilla, 47,38sec). das sind in der Endabrechnung Platz 12 für Emma F. (W14) und Platz 15 für Smilla (W15). Weiterlesen

Smilla holt ihre 10.Plakette…

greta_200m…bei ihrer 4.Teilnahme an den Öresundspielen; zum 4.Mal ist es eine Weitsprungplakette – Platz 6 mit 4,84m unter 28 Startern! Noch ein paar Teilnehmer mehr waren in den 200m-Vorläufen der WU18 am Start; hier blieb Greta als Vorlauf-4. in 27,00sec zwar knapp über ihrer pBL, es reichte aber trotzdem für das A-Finale (Gesamt-7. unter 31 Läuferinnen) um 18:55! Allerdings müsste sie in dieser Altersklasse für eine Plakette unter die ersten Drei kommen… Das gleiche gilt für Niclas: auch der startet in der U18. Erstmals bestritt er heute ein 200m-Rennen und das mit Bravour: in 25,26sec wird er in seinem Vorlauf 6.; als Gesamt-20. verpasst er aber das Finale. Ab 15:45 dürfen dann auch alle anderen LAC-Starter über die Mittelstrecken (200m/300m) ran; dort werden jeweils Zeitläufe über die Platzierungen entscheiden. Ein paar technische Disziplinen stehen heute auch noch auf dem Programm: Emma F. springt weit (ab 16:35), Greta (hoffentlich) hoch (ab 17:00) und Wolfgang versucht mit der Kugel die Zusatznorm für die „Deutschen“ zu erreichen (ab 17:00)… Allen wieder viel Erfolg! Weiterlesen

Wieder 3x Edelmetall!

Amy wird 6. über 600m = KUPFER!

Nach den Hürden-Finals hat sich die Gesamtausbeute auf 11 Plaketten erhöht: in einem tollen 60mHürden-Finale platzieren sich Erik (9,80sec) und Nils (10,04sec) beide auf dem Podest = SILBER und BRONZE. Beide mit neuer persönlicher Bestleistung; zu GOLD fehlen 5 Hundertstel! Julius holt sich in der M13 Rang 5 in 9,97sec; eine weitere BRONZE-Plakette steuert Marius in der M15 bei: im 80mHürden-Finale wurde es ganz eng – zeitgleich mit einem Schweden wird Marius 3. in 11,72sec! Im B-Finale der W15 belegen Smilla (12,88sec) und Emma F. (12,92sec) die Plätze 5 und 7, insgesamt also Rang 13 bzw. 15. Ihre allererste Plakette durfte auch Amy (W10) bejubeln: über 600m wird sie in ihrem Zeitlauf in 2:04,57min 6.; da im 2.Lauf keine schneller ist, holt sie eine Medaille! Ole (M11) wird zwar ebenfalls 6. im Zeitlauf – der andere Lauf war aber wesentlich schneller = insgesamt Rang 14 für Ole. Abschließend noch Leandra: unter 44 Weitspringerinnen der W12 holt sie mit 4,38m Platz 15 – lediglich 12cm fehlten an Endkampf & Plakette…

Vormittags-Update

Bis auf den Weitsprung der W12 mit Leandra (sind momentan erst im 3.Versuch, da das Feld aus 47 Starterinnen besteht!) sind die Wettbewerbe am Samstag-Vormittag durch. Wie bereits bei Twitter gemeldet haben unsere Teilnehmer sich sehr gut durch den Hürdenwald gekämpft:  zwar hat sich Emma S. bei ihrem 1. Auftritt in Helsingborg nicht für das Finale qualifiziert, aber mit 11,79sec eine neue persönliche Bestleistung über 60mHürden aufgestellt! Nils und Erik haben in ihren Vorläufen der M12 mit 10,07sec exakt die gleiche Zeit erreicht; für beide pBL und sehr gute Chancen im Finale ab 13:05, da sie die zweitbeste Zeit aller Starter hatten! Julius erreicht eine Altersklasse darüber ebenfalls das Finale (Vorlaufzweiter in 9,84sec). In der W15 stehen Smilla (12,70sec) und Emma F. (12,79sec) im B-Finale um 13:20. Beide erzielen pBL über die 80mHürden! Weiterlesen

Hürden-Samstag…

wetter_samstag_aktuellWährend sonntags gesprintet wird, ist der heutige Samstag von Hürden-Läufen dominiert: ab 10:20 versuchen die LAC’er, sich für die Finals am Nachmittag zu qualifizieren. Den Auftakt macht dabei Neuling Emma S., die es in der AK13 gleich mit einem Teilnehmerfeld von 29 Läuferinnen zu tun bekommt! Sogar 36 Starterinnen weist das Feld der W15 aus, in dem neben Smilla auch die zweite Emma (eigentlich W14…) antritt (80mHürden / 13:20). Vorher hat auch „unser Küken“ Amy ihren allerersten Schweden-Start: bereits um 10:00 startet der Weitsprung der W10. Wettertechnisch sieht es heute gut aus: laut Vorhersage soll es trocken bleiben (für morgen dagegen ist Dauerregen angekündigt…). Insgesamt 26 LAC-Starts werde ich heute kommentieren – ich hoffe natürlich, dass auch ein paar Finalläufe dazu kommen… Die heutigen Live-Resultate veröffentlichen die schwedischen Kollegen hier!

Plakettenzähler

Der LAC erkämpfte 2017
10 x GOLD
5 x SILBER
2 x BRONZE
12 x KUPFER
_________________
29  Plaketten gesamt

Blogstatistik

  • 35,261 Besucher

Kalender

Januar 2018
M D M D F S S
« Jul    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Archive