//
archiv

Schweden 2013

Diese Kategorie enthält 35 Beiträge

Großes Foto-Update!

Das "Schweden-Team" 2013 (von links): Jan, Sabine, Tobi, Charlie, Marius, Norik, Henning, Julius, Line, Greta, Katja, Lea, Jonas, Tobias, Stefan & Flöckchen

Das „Schweden-Team“ 2013 (von links): Jan, Sabine, Tobi, Charlie, Marius, Norik, Henning, Julius, Line, Greta, Katja, Lea, Jonas, Tobias, Stefan & Flöckchen

Nachdem mir Jan ein Bilderpaket mit 800 (!) Schnappschüssen geschickt hat, mache ich doch gerne noch mal eine Aktualisierung: den meisten Beiträgen habe ich jetzt nachträglich ein paar Bilder-Galerien spendiert; das komplette Paket mit allen Fotos findet ihr natürlich auch unter Aktuelle Bilder! Dort werde ich dann nach Sichtung demnächst auch noch Fotos, die die Kinder in Schweden gemacht haben, platzieren. Es lohnt sich also weiterhin, einen Blick in den Blog zu werfen…

An dieser Stelle natürlich noch einmal ein großes Dankeschön an das unglaubliche Trainerteam, die unsere Kiddies bestens betreut und heil hin und zurück gebracht haben – ihr seid die Besten!

Advertisements

Ich habe fertig…

plaketten_2013… oder besser: ich bin fertig! War wieder ein schönes und spannendes Wochenende! Ich habe mich mit meinen Lieblingsgeräten amüsiert und hoffentlich nicht zu viele Rechtschreib- oder sonstige Fehler produziert… Danke auch noch mal an Nilsi & Katrin, bei denen ich gestern auf der Geburtstagsparty nebenbei „bloggen“ durfte! Der Blog wird nach Abschluss der Wettkämpfe noch etwas ergänzt werden (hoffentlich mehr Fotos); ein paar kleine Korrekturen (es sind z.B. 11 Teilnehmerländer geworden – die Fähnchen von Island, Estland und Großbritanien sind schon ergänzt) kommen auch noch. Das wars – (hoffentlich) bis zum nächsten Jahr!

Tobias macht den Plakettenregen perfekt!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Das gestrige Geburtstagskind Tobias macht sich selbst nachträglich noch ein schönes Geschenk: im 1.500m-Lauf läuft er auf den dritten Platz und damit zu Bronze! Mit 4:21.18 min kratzt er an seiner Bestmarke! Hervorzuheben ist noch, dass er in einer höheren Altersklasse (M19) gestartet ist; aber dass er das auch kann, hat er ja bereits mit seinem Landesmeistertitel in der U20 bewiesen… Damit stehen wir „final“ bei 34 Plaketten – das hatten die Fans ja auch bereits in der Umfrage vorhergesagt (10 von 17 sagten „Mehr als 26“); der „alte Schwede“ Philipp Brüsehaber war mit seinem Tipp (32 Plaketten) ganz nah dran…

Nach Sprint jetzt 33 Plaketten!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Die Sprintfinals mit LAC-Beteiligung sind eben zu Ende gegangen: Jonas belegt über die 100m der M14 den 6.Platz. Seine Zeit: 12,88 sec! Für den Öresund-Neuling war das damit die 3.Plakette! Greta hat im 100m-Endlauf der Mädchen als Achte ihre vierte Plakette erhalten – genau wie Tobi hat sie jetzt bei ihren drei Schwedenbesuchen 13 Plaketten gesammelt. Ihre Finalzeit: 13,42 sec (etwas schlechter als im Vorlauf). Line hat im B-Finale der W15 leider einen Fehlstart produziert und bleibt somit ohne Platzierung im Ergebnisprotokoll. Gestern gab es übrigens im B-Finale über 80m-Hürden der W15 gleich sechs Disqualifikationen wegen Fehlstart…

Tobi zum Sechsten!

Zum sechsten Mal in diesem Jahr auf dem Podest: Tobi!

Zum sechsten Mal in diesem Jahr auf dem Podest: Tobi!

Diese Öresundspiele wird Tobi bestimmt nicht so bald vergessen: im sechsten Wettkampf holt er sich seine sechste Plakette! Über 600 m der 12-jährigen Jungen läuft er in 1:50,57 min auf Platz 4! Seine Bestleistung aus dem Vorjahr verbessert er dabei gleich um 8 Sekunden. Bei drei Öresundteilnahmen steht Tobi’s persönlicher Plakettenzähler jetzt bei 13! In diesem Jahr war Tobi bei seinen Starts mindestens 4. oder besser, Glückwunsch!

Plakette Nr.30!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Wow, das hätte ich nicht gedacht: wir sind bereits bei 30 Plaketten angekommen (und haben ja noch zwei Teilnehmer in den 100m-Endläufen…)! Die 30. holte Marius im Weitsprung der Jungen M11: 4,29m bedeuten Platz 4! Henning schafft 3,95 m und wird 11. unter 20 Teilnehmern. Somit haben beide jeweils zwei Plaketten in diesem Jahr, Glückwunsch! Das fehlende Resultat der 60m M10 habe ich mit Hilfe der Eltern „rekonstruiert“ und in die Ergebnisse eingepflegt: Julius 5. (9,31 sec), Norik 8. (9,60 sec)!

Jetzt hat der LAC eine kleine Pause – ab 16:25 Uhr läuft Tobi um seine sechste Plakette (600m M12); ab 17:05 Uhr folgen die 100m-Finals mit Greta, Jonas & Line und den Abschluss bildet Tobias um 18:20 Uhr im 1.500m-Lauf der M19. Viel Erfolg!

Charlie & Henning stocken Plakettenkonto auf!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Irgendwie ist den schwedischen Kollegen das 60m-Finale der „kleinen“ Jungs (AK10) entgangen – das Rennen mit unseren beiden Teilnehmern Norik und Julius war bereits heute vormittag (falls jemand Infos dazu per SMS erhalten hat – bitte posten!)… Dafür ist das Ergebnis im Hochsprung der M11 online: Henning holt sich als 8. eine Plakette für seine Höhe von 1,16 m ab! Auch Charlie holt seine fünfte Plakette in diesem Jahr: im Speerwurf werden es zwar „nur“ 36,60 m – das bedeutet aber Platz 5 im Feld der 15-jährigen!

Fünfte Plakette für Tobi!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

So, Mittagspause beendet – es gibt wieder Resultate aus Schweden! Tobi räumt dieses Jahr ab: in seinem fünften Wettkampf holt er seine fünfte Plakette! Im Finale des 80m-Sprints wird er Dritter in 11,53 sec! Damit erreicht er exakt seine Vorlaufzeit und bleibt nur 1 Hundertstel hinter Silber zurück! Jonas sprintet in seinem 100m-Vorlauf eine tolle Bestleistung (12,73 sec); der Wind war allerdings auch heftig (+2,8)… Sein vierter Platz im Vorlauf hat mit der achtbesten Zeit für das Finale gereicht! Das gleiche gelingt Greta: als Vorlaufdritte in guten 13,31 sec ist sie ebenfalls Gesamt-8. und für das A-Finale qualifiziert! Lea (14,20 sec) und Katja (14,57 sec) laufen jeweils persönliche Bestleistungen, die aber als Gesamt-17. und 18. nicht für den Endkampf reichen… Im B-Finale steht Line: über 100m wurde sie in 13,56 sec in ihrem Vorlauf Vierte. Charlie verpasste in 12,75 sec leider den Endlauf (Gesamt-12.) und steht jetzt zum Speerwurf bereit!

Wieder zwei Plaketten im Weitsprung!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Unsere beiden „kleinen“ haben sich sehr gut im Weitsprung geschlagen – mit neuer Bestleistung von 4,19 m holt sich Norik die BRONZE-Plakette! Auch Julius springt über 4 Meter (4,02 m) und wird im gleichen Wettkampf damit Sechster! Im ersten 60m-Finale (M11) belegt Marius in 9,05 sec Platz 7; es muss ein echtes Fotofinish gegeben haben – die Plätze 4 bis 7 liegen jeweils nur 1 Hundertstel auseinander!

Vier weitere Plaketten in Aussicht…

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Die Sprintvorläufe haben erfreuliche Ergebnisse erbracht: in der AK10 haben sowohl Julius (Vorlaufzweiter in 9,23 sec) als auch Norik (Vorlaufdritter in 9,57 sec) das Finale erreicht! Bei den 11-jährigen hat es Marius ins 60m-Finale geschafft (9,06 sec); Henning wurde in seinem Vorlauf 5. in 9,52 sec und scheiterte damit knapp. Auf seine nächste Plakette kann sich auch Tobi freuen: als Vorlaufsieger über 80m (11,53 sec) geht er als Zweitschnellster in den Endkampf!

Zweimal Silber, einmal Kupfer!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Endlich – nachdem Papa Tobi ja bereits SILBER für Tobi im Weitsprung vermeldet hatte, spielt auch endlich wieder das schwedische Internet mit: neben Tobi (der Bestleistung mit 4,64 m springt), hat auch Greta SILBER geholt. Im Hochsprung der AK14 wird sie mit übersprungenen 1,52 m Zweite! Die dritte Plakette geht an Jonas, der im Weitsprung (M14) mit 5,04 m Achter wird. Stefan verpasst als 9. (4,90 m) knapp das Podest!

Bloggen im „Freien“…

bloggerarbeitsplatzLeider gibt es noch nichts Neues aus Helsingborg zu berichten – die schwedische Seite mit den Live-Resultaten hat leider auch nach zwei Stunden Wettkampf nur eine Fehlermeldung für uns über… Immerhin ist das Wetter sowohl hier als auch in Schweden prima, so dass ich meinen „Blogger-Arbeitsplatz“ an die frische Luft verlegen konnte; bei einem kühlem Getränk lässt es sich aushalten… Ich melde mich natürlich sofort, wenn Neuigkeiten aus Schweden vorliegen! Ach ja – es gibt übrigens bei Picasa aktuelle Bilder eines schwedischen Fotografen; zumindestens Tobi ist dort „in Aktion“ zu sehen…

„Speed-Sunday“

07_07Der dritte Tag der Öresundspiele ist traditionell den Sprintern vorbehalten – ab 09:30 Uhr geht es mit unseren beiden Jüngsten Norik und Julius los! Außerdem müssen zur gleichen Zeit auch die Weitspringer Tobi, Stefan und Jonas sowie Greta im Hochsprung „ran“! Ich hoffe, dass die Ergebnisübermittlung aus Schweden heute etwas besser läuft als gestern vormittag… Am gestrigen Tag wurde der Blog übrigens 959-mal aufgerufen – Rekord! Neue Fotos vom Öresund habe ich leider noch nicht erhalten. Noch ein technischer Hinweis für alle Smartphone-Benutzer: der Blog wird am Handybildschirm in einer mobilen Variante angezeigt, d.h. alle Beiträge werden untereinander dargestellt (der aktuellste ganz unten). Der Navigationsbereich auf der rechten Seite ist allerdings ausgeblendet. Die Live-Resultate aus Helsingborg bekommt man aber auch beim Klick auf das Kalendersymbol in diesem Beitrag! Viel Spaß heute!

Zwei weitere Plaketten für den LAC!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Zum Abschluss des zweiten Wettkampftages gab es zwei weitere Kupfer-Plaketten für den LAC: im Weitsprung der Mädchen W14 holte Greta den 8.Platz; ihre Weite 4,75m. Unter den 22 Starterinnen belegte Lea mit 4,50m (wieder) den 12.Platz. Schade – bei Weiten im Rahmen ihrer Bestleistungen wären die Mädels ganz vorne platziert gewesen… Tobi hat im letzten LAC-Start heute seine dritte Plakette erkämpft: in 28,98 sec gewann er seinen 200m-Zeilauf; in der Endabrechnung bedeutet das Platz 4! Nach 24 von 40 Disziplinen steht der LAC somit bei 18 Plaketten – exakt so viele, wie im letzten Jahr zu diesem Zeitpunkt! So kann es gerne morgen weitergehen!

Greta mit Platz 4 über 300m

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Zur Zeit sind die „Mittelstrecken“ im Programm; bei den Mädchen der AK14 wird Greta Vierte über 300m! Ihre Zeit von 44,94 sec stellt – da erstmals gelaufen – natürlich Bestzeit dar. Zwischenzeitlich führte der Ergebniscomputer Greta sogar auf Platz 2 – das war aber wahrscheinlich das Resultat des Zeitlaufes… Lea wird im gleichen Rennen 13. (47,60 sec), Katja belegt Platz 16 (48,17 sec). Jonas hat in seinem 300m-Zeitlauf in 41,69 sec den dritten Platz belegt; allerdings waren im ersten und zweiten Lauf insgesamt acht Läufer schneller – somit wird es der unglückliche Platz 9! Line holt erneut mit Platz 7 eine weitere Plakette – ihre Zeit über 300m: 45,66 sec (2.Platz in ihrem Zeitlauf). Als letzter 300m-Läufer war Charlie dran; 41,47 sec bedeuten Platz 7 in seinem Zeitlauf – nach dem zweiten Zeitlauf ist es insgesamt Rang 8 = Plakette Nr.16!

Plakettenzähler

Der LAC erkämpfte 2017
10 x GOLD
5 x SILBER
2 x BRONZE
12 x KUPFER
_________________
29  Plaketten gesamt

Blogstatistik

  • 35,261 Besucher

Kalender

Januar 2018
M D M D F S S
« Jul    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Archive